diese Seite drucken

Filmprojekt: Zerstörte Vielfalt

Professionelle Film-Workshops an der SCO


Im Rahmen des Berliner Themenjahres 2013 „Zerstörte Vielfalt“ nahmen die SchülerInnen der beiden Seminarkurse Filmwerkstatt unter der Leitung von Frau S. Strehlow am Videowettbewerb „unsere Vielfalt nimmt uns keiner mehr“ der Berliner Senates und der Kulturprojekte Berlin GmbH teil.


Am 14. Und 17. Oktober 2013 hatten die SchülerInnen die Möglichkeit mit professioneller Unterstützung der Regisseure Jan Roschütz, Katrin Wiener, Moritz Geiser und Tanja Brzakovic ihre eigenen Ideen zum Thema filmisch umzusetzen.

Dank dieser hochmotivierenden Zusammenarbeit und auch der professionellen Videotechnik (zur Verfügung gestellt von KiJuFi - Berliner Landesverband Kinder- & Jugendfilm) konnten unsere SchülerInnen konnten unsere Schüler gleich 10 unterschiedlichste Kurzfilme/ Clips einreichen.

Für die letztendlich entstanden Legetrick- Stopmotion-,  Zeichentrick- und Kurzspielfilmen arbeiteten sie nicht nur mit Kamera, Klappe und Tonangel sondern konnten ihre Ideen auch mit Greenscreen, Trickbox und Graphik-Tablets umsetzen.
 
Die großartigen Ergebnisse zeigen, dass die SchülerInnen die vielfältigen Herausforderungen die ein solches Projekt mit sich bringt, durch hohe Motivation und Anwendung der Kenntnisse über Pre-produktion, Produktion und Postproduktion hervorragend im Team gemeistert haben.

 

 

Dazu wurde vorbereitend im Kurs Ideen gesammelt, modifiziert und teilweise auch verworfen und die Ideen schrittweise über Treatments zu Drehbüchern verfasst. Eine durchaus überraschende Erfahrung stellte für viele hierbei die Organisation eine Drehtages dar (Schauspieler casten, Drehorte finden, Drehgenehmigungen erhalten, etc.).
Während des Drehs am Workshoptages genossen die Schüler ihre Rolle als K
ameramann (oder –frau), RegisseurIn, Schauspieler etc und stellten sich im Anschluss erfolgreich den Herausforderungen im Schnitt (Kompatibilitätsproblemen, Vertonung, Musikrechte, Voice over etc.).

 

 

 

 

 

 

Es waren spannende, lehrreiche und motivierende Projekttage, deren Ergebnisse sich sehen lassen können:

Am 10.11.2013 werden sie am Brandenburger Tor zu bewundern sein!!!

http://www.berlin.de/2013/veranstaltungen/9-1011-in-berlin/

und mit ein bischen Glück bald auch in der Berliner U-Bahn :)