[Next] [Up] [Previous] [Contents] [Index]
Next: Arbeiten auf entfernten Rechnern Up: Internet Previous: News

ftp

    Wie oben angedeutet benutzt man ftp zur Übertragung von Dateien zwischen verschiedenen, über das Internet verbundenen Rechnern. Zum Einen ist es möglich Netscapes ftp zu benutzen, in dem man einfach in der url -Zeile anstatt http ftp einträgt. Netscapes ftp ist jedoch nur möglich, wenn es sich um einen anonymous-ftp Server handelt.   ,,Konsolen``-ftp funktioniert jedoch immer!
Der typische Ablauf von ftp-,,Sessions`` soll anhand zweier Beispiele dargestellt werden:
Zunächst ftp zu einem Rechner auf dem man einen Account besitzt, als Beispiel-Rechner dient axpmgr.physik.rwth-aachen.de

ftp axpmgr.physik.rwth-aachen.de
Connected to axpmgr.physik.rwth-aachen.de.
220 axpmgr FTP server (Digital UNIX Version 5.60) ready.
Name (axpmgr:kopper):
(Nachdem der Username eingegeben wurde)
331 Password required for Kopper.
Password:
(Nachdem das Passwort eingegeben wurde)
230 User Kopper logged in.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp>
Man befindet sich nun in seinem Home-Verzeichnis. Es können Shell Kommandos wie ls, cd usw. verwendet werden. Um eine gewŁnschte Datei auf den ,,Eigenen``- Rechner zu übertragen verwendet man das Kommando get filename. Um Dateien auf den entfernten Rechner zu übertragen verwendet man das Kommando send filename. Um die Verbindung zu beenden, gibt man einfach bye ein. Der Rechner antwortet dann mit:
ftp>bye
221 Goodbye.
Nun der Ablauf einer anonymous-ftp Session:
ftp ftp.suse.de
Connected to Turing.suse.de.
220-Hello s4m136.dialup.RWTH-Aachen.DE.
220-Local time is: Tue Nov 24 00:38:51 1998
220-
220-Please use your email address as password and NOT words
220-like "mozilla@" or "WWWuser@", as some Webbrowsers do!
220-
220-If you have any questions concerning this ftp archive 
220-or would like to announce your uploads, please send a
220-mail to the ftp-admin of this server: webmaster@suse.de
220-
220-All transfers are logged.
220-
220 Turing.suse.de FTP server ready. 
Name (ftp.suse.de:kopper): anonymous
331 Guest login ok, send your e-mail address as password.
Password:
(nachdem e-mail adresse eingegeben wurde) [+]
230 Guest login ok, access restrictions apply.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.n
ftp>
Ab hier gilt das oben gesagte. Man beachte, daß sich bei vielen Servern die Dateien die ,,gesaugt`` werden können, im Verzeichnis pub befinden.
[Next] [Up] [Previous] [Contents] [Index]
Next: Arbeiten auf entfernten Rechnern Up: Internet Previous: News


Tue Dec 7 13:01:45 MET 1999