diese Seite drucken

Pädagogische Schulentwicklung

MethodentrainingKommunikationstrainingTeamentwicklungFachunterricht

PSE an der SCO

Die SCO ist eine Berliner Modellschule im Projekt Pädagogische Schulentwicklung (PSE)
Ziel dieses Projektes ist die systematische Förderung eigenverantwortlichen Lernens der Schülerinnen und Schüler. Besonders sollen dabei entwickelt werden:

  • Methodenkompetenz (z. B. Arbeitstechniken),
  • Sozialkompetenz (z. B. Fähigkeit zu Kooperation und Kommunikation) und
  • Persönliche Kompetenz (z. B. Ich-Stärke; Fähigkeit, Kritik zu äußern und aushalten zu können).

 

Durch Klicken auf einzelne Bausteine des Haus des Lernens erhält man weitere Informationen.
 
 

Methodentraining

Durch das Methodentraining lernen die Schüler und Schülerinnen Lernstrategien, Methoden und Arbeitweisen kennen, mit denen sie Unterrichtsstoff weitgehend selbstständig erarbeiten können.

Inhalte:

  • Nachdenken über Lernen
  • Erschließen von Texten
  • Zeitplanung
  • Darstellen von Informationen
  • Selektives Lesen und Nachschlagen
  • Klassenarbeiten vorbereiten

Das Methodentraining findet an der SCO in der Regel im ersten Halbjahr der 7. Klasse statt.

Aus der Trainingsspirale

"Nachdenken über Lernen": Gefühle, die wohl jeder kennt!

Die Schüler beschäftigen sich in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit mit verschiedenen Aspekten des Lernverhaltens und entwickeln erste Lösungsstrategien, wie sie oben dargestellten Lernproblemen entgegenwirken könnte.

 

Kommunikationstraining

Das Kommunikationstraining fördert

  • Toleranz und soziales Miteinander
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Argumentations- und Diskussionsfähigkeiten
  • berufliche Schlüsselqualifikationen


Nachdenken über Kommunikation / Sprachängste: angstfreies Sprechen und Erzählen; kleine Vorträge halten; miteinander reden lernen

Das Kommunikationstraining findet an der SCO in der Regel im zweiten Halbjahr der 7. Klasse statt. Es hat auch den Sinn, dass sich die Schüler untereinander besser kennen lernen.

Aus der Trainingsspirale

"Angstfreies Sprechen und Erzählen":

Ein Gedicht einer Schülerin zu einer vorgegebenen Situation:

Tina achtet stets auf Perfektion
Und deswegen sagt sie keinen Ton
Fehler macht beim Sprechen jedermann
Sieh dir mal die Lehrer an!
Deshalb, Tina, achte auf dich selbst,
Dass du nicht in die Anforderungsfalle fällst!
Wag' dich vor mit kleinen Schritten,
Dann lässt der Erfolg sich auch nicht bitten.

Ein Lernplakat zur Ausgangsituation:


 

Teamentwicklung

Teamarbeit*

  • stärkt die Mitverantwortung der Gruppenmitglieder
  • fördert Kreativität und Ideenreichtum
  • steigert das Problemlösungsvermögen der Schüler
  • entwickelt Sozialkompetenz
  • Sensibilisieren und Motivieren
  • von der Gruppenarbeit zur Teamarbeit
  • Teamarbeit erproben

* ist professionelle gemeinsame Arbeit für ein Ziel in vorgegebener Zeit unter optimaler Ausnutzung der Fähigkeiten aller TeilnehmerInnen

Die Einheit Teamentwicklung wird planmäßig in der 8.Klasse durchgeführt.

Anwendung im Fachunterricht

Im Fachunterricht der SCO werden die im Projekt erlernten Fähigkeiten fortlaufend trainiert und weiterentwickelt. Dies sollte idealerweise in allen Fächern zu verschiedenen Zeitpunkten und in Absprache mit den an den Trainingseinheiten beteiligten Lehrkräften geschehen.
 

Literatur

  • Heinz Klippert, Methodentraining
  • Heinz Klippert, Kommunikationstraining
  • Heinz Klippert, Teamentwicklung
  • Heinz Klippert, Planspiel
  • Heinz Klippert, Pädagogische Schulentwicklung

Alle Bücher erschienen im Beltz-Verlag.